Beauty und Schönheitstrends des Jahres 2015

Schönheitstrends des Jahres 2015

Das Jahr neigt sich bald dem Ende zu, es gibt eine Vielzahl von Beauty und Schönheitstrends die im Jahr 2015 aktuell waren. Wir beschäftigen uns heute mit einem Unterthema von Beauty und Schönheit, nämlich dem ungebrochenen Trend hin zu Schönheitsoperationen.

Dies ist allerdings kein neuer Trend und er wird sich vermutlich auch im Jahr 2016 weiterhin fortsetzten, da wir nicht jede einzelen Schönheits OP im Einzelnen behandeln wollen haben wir uns angesehen welche am Meisten gemacht werden. Brustvergrößerungen bei Frauen sind da auf jeden Fall vorne dabei. Nichts neues denkt man sich, und ja in der Tat lassen immer mehr Mädchen und Frauen diese Operation an sich durchführen. Alleine in Deutschland sind es 1000te über das ganze Jahr 2015 gesehen.

Warum aber machen Frauen diese Operation?

Eine der vielen Beweggründe ist die eigene Unzufriedenheit mit dem Körper. Viele Frauen möchten oder können nicht akzeptieren was ihnen die Natur schon geschenkt hat und eifern einem Ideal nach, das womöglich ein Promi ist oder aus einer der vielen Magazine lacht. Da stellt man sich die Frage ob diese Operationen tatsächlich nötig sind nur um einem Ideal nachzueifern, weil irgend jemand befunden hat, das so eine perfekte Frau aussehen muss.

Sollten Sie sich dafür wirklich interessieren können Sie hier weiter nachlesen: brustvergrößerung karlsruhe

Beim Großteil dieser Operationen bin ich mir aber sicher, das sie nicht notwendig wären, ich kann es allerdings verstehen wenn Frauen wirklich kleine Brüste haben und dann psychisch darunter leiden und eben nur eine Operation der Ausweg dafür ist, dann kann ich es verstehen wenn sich Frauen dafür entscheiden. Ansonsten denke ich mir, sollte das Selbstbewusstsein auf anderen Wegen gestärkt werden, man kann schließlich auch Sport machen um eine nette Figur zu bekommen mit dem gleichzeitigen Plus, das uns Sport auch noch gut tut.


Creatin für Frauen auch geeignet?

Viele Leute fragen mich oft im Studio ob Creatin Monohydrat auch für Frauen geeignet sei. In der Regel ist es so, dass alle bzw. der Großteil der Sport Supplements, sowohl für Frauen und Männer gleichermaßen gut geeignet ist. Besonders bei Creatin wirkt sich der Stoff bzw. das Supplement ähnlich leistungssteigernd aus wie bei Männern.

Jedoch kann der Effekt natürlich von Person verschieden sein, dies hängt hier aber nicht mit dem unterschiedlichen Geschlecht zusammen sondern vielmehr mit der unterschiedlichen Reaktion des eigenen Körpers, so kann es auch vorkommen, das Creatin bei gewissen Frauen eine bessere Wirkung hat als bei manchen Männern.

Siehe hier den Wiki Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Kreatin

Wie waren eure Erfahrungen mit Creatin? Was wirkt eurer Ansicht nach besser, normales Creatin Monohydrat oder Kre Alkalyn?

 


olimp redweiler booster

Was bewirkt die Aminosäure L-Arginin?

Wir sehen uns heute an was L-Arginin bewirkt und warum diese Aminosäure in vielen NO Boostern und Pre Workout Boostern enthalten ist.

Gerade Pre Workout Booster sind derzeit gerade sehr beliebt und in aller Munde. Ein Bestandteil den man in fast allen dieser Formeln findet ist das besagte L-Arginin.

Diese Aminosäure, kommt auch natürlich in der Nahrung vor und ist zum Beispiel in Kürbiskernen, Pinienkernen und Wallnüssen sehr stark enthalten aber auch Schweinefleisch enthält diese Aminosäure.

L-Arginin kann im Körper zu Stickstoffmonoxid umgewandelt werden, deshalb spricht man auch von NO Boostern, das NO ist dafür das chemische Zeichen. L-Arginin soll daher die Fähigkeit haben Blutgefäße zu erweitern damit mehr Sauerstoff aufgenommen werden kann. Bei Bodybuildern und Kraftsportlern ist dieser Effekt als Pump gut bekannt. Weil es diesen Effekt hat ist L-Arginin auch in zahlreichen natürlichen Potenzmitteln enthalten, da es die Erektion verbessern kann.

Bodybuilder und Kraftsportler nehmen es um den Pump Effekt der beim Training natürlich entsteht, noch weiter zu steigern.

Wir haben uns 2 sehr bekannte NO Booster oder Pre Workout Booster genauer angesehen, überall spielt L-Arginin eine große Rolle.

1. Redweiler von Olimp

Diese Pre Workout Formel enthält 3,3g L-Arginin pro 18g Pulver, man sieht hier schon das L-Arginin einen Großteil des Effektes ausmacht, des weiteren wurden noch Beta Alanine hinzugefügt welche den Effekt noch weiter verstärken. Zusätzlich ist auch noch Creatin Monohydrat enthalten welches diese Formel zu einer sehr kompletten Pre Workout Formel macht. Der Redweiler Booster macht einen guten Job.

2. BSN NO Xplode

Von der US Marke BSN sind in 20g Pulver 3g L-Arginin enthalten. Etwas weniger als im Redweiler, auch hier wurde zusätzlich noch Creatin und Beta Alanin zugesetzt und noch einige andere Zutaten. Wir wollen uns aber auf die 3 Kernzutaten konzentrieren die den Großteil des Effektes ausmachen. Beim BSN NO Xplode ist weniger Beta Alanin und mehr Creatin enthalten als im Redweiler, da dies aber ein NO Booster sein soll, hat hier Redweiler etwas die Nase vorne da er mehr L-Arginin und Beta Alanine enthält.

Ich habe beide getestet und habe auch schon einige Jahre Trainingserfahrung und kann sagen, dass der NO Booster Redweiler von Olimp bei mir eine recht gute Wirkung hat. Schöner Pump beim Training und auch danach, der Muskel fühlt sich richtig prall an. Kann ich also nur empfehlen.


olimp creapure

Mehr Muskelwachstum mit Creatin?

Jeder der sich mit dem Thema Schnellkraftsport und Fitness befasst stolpert irgendwann über das Thema Creatin. Es ist eines der bekanntesten Sportnahrungsprodukte überhaut und gibt es schon sehr lange.

Creatin ist eines der Nahrungsergänzungsmittel, welches offiziell in der Health Claims Verordnung erwähnt wird, da die Wirksamkeit nachweislich bestätigt wurde, das ist bei dem Großteil der Sportnahrungen nicht der Fall.

Creatin erhöht die Körperliche Leistung bei Schnellkrafttraining im Rahmen kurzeitiger intensiver Belastung

Dieser Satz alleine sagt eigentlich schon aus wie effektiv Creatin ist, deshalb macht es auf jeden Fall Sinn Creatin kur weise einzusetzen um den Kraftzuwachs und somit auch den Muskelaufbau schneller zu fördern.

Die Frage taucht oft auf ob es sinnvoll ist Creatin als Kur oder per Dauereinnahme einzunehmen. Wir können aus persönlicher Erfahrung nur sagen, dass es uns sinnvoller erscheint Creatin als Kur mal zwischendurch für 4-8 Wochen einzunehmen und danach zu pausieren. Bei einer Dauereinnahme kann es möglicherweise dazu kommen, das der positive Effekt den Creatin hat etwas abgeschwächt wird da sich der Körper daran gewöhnt.

Welches Creatin soll man einnehmen?

Üblich ist das ganz normale Creatin Monohydrat in Pulverform, jedoch gibt es auch andere Arten wie zum Beispiel Kre Alkalyn welches angeblich besser vom Körper aufgenommen werden kann, das können wir aber nicht bestätigen.

Beim normalen Creatin Monohydrat jedoch, sollte man auf die Qualität achten wir empfehlen deshalb Creatin Produkte die Creapure enthalten welches ein besonders hochwertiges und reines Creatin Monohydrat ist.

Wir selbst haben BMS Creavitargo getestet, da es auch Vitargo enthält und so schneller in den Muskeln ankommen soll, die Kur mit 2 Monaten hat uns gute Ergebnisse in Kraftzuwachs und auch einen guten Zuwachs an fettfreier Muskelmasse gebracht, jedoch muss man sich entsprechend ernähren damit man nicht zu viel Körperfett ansetzt.

Teilt mit uns eure Erfahrungen welches Creatin Produkt ihr nehmt und welche Ergebnisse damit möglich sind. Dazu einfach in der Kommentarbox antworten. Hier noch ein Artikel über Creatin Kur und Creatin Einnahme

Hier ein toller Artikel über ESN Designer Whey Protein für mehr Muskelaufbau.